Erster Impuls

Zeit zum Überwinden

"Verzichten heißt ja nur etwas zu lassen, um Kraft für etwas anderes frei zu bekommen." (Peter Lauster)

Die Fastenzeit wird oft als eine Zeit voller Verzicht dargestellt. Eine Zeit um Ziele zu erreichen. Gewichtsverlust, mehr Sport - alles typische Ziele für die Fastenzeit. Aber erfüllt das wirklich ihren Sinn? 

Im Alten Testament hatte der Prophet Jesaja eine ganz andere Vorstellung. Laut ihm sollen diese 40 Tage nicht dazu dienen, sich nur noch auf sich selbst zu konzentrieren. Nein, in der Fastenzeit soll genau das Gegenteil passieren. Diese Zeit soll uns die Augen öffnen, uns die Herausforderungen unseres Lebens aufzeigen und uns Kraft geben, diese zu überwinden.

Die Fastenzeit ist also in gewisser Weise eine Zeit der Überwindung. 

© St. Josef Kamp-Lintfort 

Text: Luca Rusch

Video, Schnitt & Gestaltung: Luca Rusch

Verfügbar ab:   
Mittwoch, der 17. Februar (Aschermittwoch)

Weitere Impulse